A New Start – Alles auf Anfang…

April 3, 2015 at 5:24 pm

ANUSTART_bearb

Als ich vor über einem Jahr dieses Film-Blog startete, geschah dies, weil ich “Die Fünf Filmfreunde” den Bach runter gehen sah. Da gab es zwar ein Blog mit Film-News auf Deutsch, aber letztlich gab es kaum noch Einträge und wenn, dann waren es meist Verweise auf Moviepilot (oder wie auch immer die kommerzielle Seite heißt, an der mindestens ein FF arbeitet), schlecht geschriebene Kritiken (die Jungs bilden sich ein, dass Rechtschreibfehler einen “Schreibstil” darstellen können) oder Neuigkeiten, die ich sowieso schon kannte. Denn ehrlicherweise bekomme ich 90% meiner Neuigkeiten von www.slahsfilm.com. Das ist auch heute so.

Ich habe die FF hinter mir gelassen und mich damit abgefunden, dass ihre Seite seit dem Relaunch einfach uninteressant geworden ist. Ich habe mich ebenso damit abgefunden, dass meine Seite nicht die bessere Alternative sein wird. Einfach, weil ein gutes Format mehr Zeit und Arbeit verlangt und ich weder Journalist bin, noch daran interessiert, eine Platform für andere Journalisten zu sein (okay, wenn sich jetzt plötzlich lauter Leute melden, die unbedingt Gastschreiber auf Filmschland sein wollen, überleg ich mir das nochmal).

Tatsache ist, dass ich in Zukunft weiterhin Trailer und Kritiken posten werde. Aber sicherlich so unregelmäßig wie es seit Anfang 2015 schon passiert ist. Ich liebe Filme und will das Thema auch weiterhin bearbeiten. Nur eben persönlicher. Hey, ich habe ja ein Blog, da kann ich vom Pseudo-Journalisten auch zum Pseudo-Blogger werden. Also, alles auf Anfang. Ich werde von nun an eigene Arbeiten zeigen, Filme analysieren, die ich interessant finde, Fortschritte dokumentieren (und Rückschritte ebenso) und einfach offener an alles herangehen. Mal sehen, wie professionell das noch wirken kann. In jedem Fall freue ich mich über Reaktionen.