Eli Wallach 1915-2014

June 25, 2014 at 11:20 pm

Und so kam dann doch seine Zeit. Eli Wallach ist mit 98 Jahren verstorben.
Ein Film, eine Rolle machten ihn unsterblich: The Good, The Bad & The Ugly (1966). Sein „Tuco“ war der Prototyp des Schlitzohrs. Charmant und gerissen und sich dabei nicht zu schade, auch mal jemanden abzuknallen.
Er hat bis ins hohe Alter gespielt, unter anderem in The Holiday (2006). Seinen Durchbruch hatte er fast ein halbes Jahrhundert früher mit The Magnificent Seven (1960) als böser Fiesling. Einer der letzten Großen einer längst vergangenen Ära, der immer unterhaltsame Interviews gab, oder wie hier, mit über 90 Jahren, eine coole Dankesrede:

Die Doofen Drei

June 22, 2014 at 10:25 pm

Drei Filme, die zum Teil noch im Kino laufen – das aber eigentlich nicht verdient haben!

 

Transcendence (Regie: Wally Pfister)

Trans_small

 

 

 

 

 

 

Johnny Depp scheint seit ein paar Jahren keine Lust mehr zu haben und kein Film zeigt das so gut wie „Transcendence“. Hier muss er nur ein paar Minuten lang vor der Kamera stehen, sterben und als eine Computersimulation wiederauferstehen.
Was in der Theorie nach einem coolen Sci-Fi-Film klingt, wird durch ein lahmes (und löcheriges) Script und Wally Pfisters schön-aussehende, aber uninspirierte Regie zu einem lächerlichen Schnarchfest. Rebecca Hall und Morgan Freeman können da auch nix retten.

Bessere Filme dieser Art:
Colossus: The Forbin Project (1970)
Phase IV (1974)
Westworld (1973)

 

A Million Ways to Die in The West (Regie: Seth MacFarlane)

AMillionWays_small

 

 

 

 

 

 

Schon der Vorspann dieser Komödie ist nur eine langweilige Aneinanderreihung von tausendmal gesehenen Landschaftsaufnahmen, ohne erzählerische Funktion und leitet damit eine innovationsfreie Handlung ein, die nie Gefahr läuft, dem Zuschauer irgendwelche Überraschungen vorsetzen zu müssen. Regisseur McFarlane spielt die Hauptrolle des Wild-West-Losers gleich selbst und begeht damit einen von vielen Fehlern, die den Film zu einem unausgereiften Mischmasch verkommen lassen. Comedy und Western zu mixen ist ja keine schlechte Idee, aber fast alle Gags gab’s schon im Trailer und wenn eine Szene nicht lustig geschrieben ist, kann man da auch nicht mit Fäkalhumor drüber weg täuschen.

Bessere Filme dieser Art:
Back to The Future 3 (1989)
City Slickers (1991)
Rango (2011)

 

Sabotage (Regie: David Ayer)

Sabotage_small

 

 

 

 

 

 

Arnold schafft einfach kein richtiges Comeback. Obwohl ihm hier ein paar gute Schauspieler zur Seite stehen (Sam Worthington, Terrence Howard, Olivia Williams!), täuscht das nicht über eine verworrene, unausgegorene Handlung hinweg. Die Idee, aus Drogenkämpfern fehlbare Helden zu machen, ist ehrenwert, wird durch ein Zehn-Kleine-Negerlein-Prinzip aber nicht besonders spannend inszeniert. Zumal die finale Auflösung irgendwie unbefriedigender wirkt, als die fragwürdige Entscheidung, den Film so schlecht zu filmen, dass er auf TV-Niveau sinkt.

Bessere Filme dieser Art:
Aliens (1986)
Predator (1987)
End of Watch (2012) – Vom selben Regisseur!

Birdman (2015) – Trailer

June 17, 2014 at 10:17 am

Michael Keaton wird immer der beste Batman bleiben. Hier spielt er aber “Birdman”, was schön Meta rüberkommt, wenn er als alternder Filmstar von seiner größten Roller verfolgt wird. Ihm helfen ein paar tolle Leute aus, mit dieser Situation fertig zu werden. Naomi Watts, Emma Stone, Edward Norton und mehr.

Deutschlandstart: 15. Januar 2015 = 3 Monate nach dem US-Start! Was soll denn heutzutage sowas?

The Interview (2014) – Trailer

June 15, 2014 at 11:37 pm

Seth Rogen und James Franco in einer Komödie über ein Attentat auf Kim Jong-Un. Die Eier muss man erstmal haben! Lizzy Caplan ist auch dabei.

Deutschlandstart: 30. Oktober 2014

Kingsman: The Secret Service (2014) – Trailer

June 15, 2014 at 10:56 pm

Matthew Vaughn wollte den diesjährigen X-Men-Film nicht machen, um dieses Britenspektakel zu drehen. Sieht aus, wie schon tausendmal gesehen und kann eigentlich nur durch das grandiose Casting gerettet werden. Colin Firth, Mark Strong, Samuel L. Jackson und Michael Caine kriegen mich bestimmt ins Kino.

Deutschlandstart: 16. Oktober 2014

Sin City: A Dame to Kill (2014) -Trailer

June 11, 2014 at 9:27 pm

Ich fand den ersten Teil schon ziemlich daneben. Stilistisch und von der Handlung her. Außerdem durchzogen von einem fragwürdigen Frauenbild. Der zweite Teil wird dieser Tradition wohl folgen.

Deutschlandstart: 18. September 2014
 

Dumb and Dumber to (2015) -Trailer

June 11, 2014 at 9:17 pm

Jim Carey und Jeff Daniels spielen wieder Idioten. Kann erstmal nur teilweise überzeugen.

Deutschlandstart: 08. Januar 2015

The Giver (2014) – Trailer

June 7, 2014 at 11:23 pm

Hollywood versucht seit Jahren Logan’s Run neu zu verfilmen. Es sieht so aus, als wäre The Giver (Hüter der Erinnerung) ein Buch, das man leichter in einen Hunger-Games-Style umwandeln kann. Tatsächlich gibt es nichts in diesem Trailer, das auch nur einen Funken Originalität befürchten lässt.

Deutschlandstart: 25.Sept. 2014