Godzilla (2014) – Trailer 2

February 25, 2014 at 8:07 pm

Das ist ja woh mal ein Hammer-Trailer!!!
Filmstart Deutschland: 15.Mai 2014

Harold Ramis 1944-2014

February 25, 2014 at 10:13 am

Harold-Ramis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Held der Kindheit ist gegangen. Harold Ramis wird für mich immer Egon Spengler sein. Der Nerd unter den Ghostbusters (1984). Ein Film reichte aus, um ihm Weltruhm zu verschaffen, auch wenn die wenigsten Leute seinen Namen kannten. Ein weiterer Film reichte, um ihm Respekt zu verschaffen: Groundhog Day (Und täglich grüßt das Murmeltier, 1993) war die bekannteste und beste Regiearbeit des Mannes, der die zweite Karriere des Bill Murray damit einleitete. Ramis begann seine Laufbahn als Comedian, spielte in dem in Deutschland wenig bekannten Stripes (Ich glaub’, mich knutscht ein Elch, 1981) und hatte neben Groundhog Day noch andere Regiearbeiten, wie Multiplicity (1996) und Caddyshack (Wahnsnn ohne Handicap, 1980) vorzuweisen.

Hier ein paar Stimmen aus Hollywood zu einem Tod: http://www.hollywoodreporter.com/news/harold-ramis-death-hollywood-mourns-682817

 

Guardians of The Galaxy (2014) – Trailer

February 19, 2014 at 10:15 am

Der neuste Film aus Marvels Comic-Kiste sieht so bescheuert aus, dass er richtig, richtig gut werden könnte!

Das Finstere Tal (2014) – Trailer

February 13, 2014 at 7:32 pm

Ein deutscher Western? Wäre der Tirloer Dialekt nicht so präsent, würde ich mich mehr freuen. So gibt sich dieser Trailer zwar actiongeladen, sieht aber bei Näherem doch nach langsamer Kunst aus. Ich bin dennoch gespannt; zumal Paula Beer aus dem wunderbaren Poll mit dabei ist. Außerdem “unser Hitler”, der Rex-Moretti.

The Double (2013) – Trailer

February 11, 2014 at 12:17 am

Na das ist doch mal ein Trailer. Keine Ahnung was dieser Film kann, in dem Jesse Eisenberg gegen Jesse Eisenberg antritt, aber die Musik hier ist ja wohl der Hammer. Deutscher Startermin unbekannt.

Philip Seymour Hoffman 1967-2014

February 4, 2014 at 12:34 am

The Variety Studio: Sundance Edition Presented By Dawn Levy - Day 2 - 2014 Park CityEin Ausnahmetalent ist viel zu früh abgetreten. Verstorben an einer Überdosis Heroin hinterlässt er seine langjährige Freundin und 3 Kinder. Hoffman war wohl einer der besten Nebendarsteller der letzten zwanzig Jahre, der nach seinem Oscar-Gewinn für Capote (2006) auch in Hauptrollen brillierte. Ein Schauspieler, den man in seinen Rollen sofort erkannte und doch schwer zuordnen konnte. Jemand, der völlig in einer Figur aufging und doch immer die selbe, unheimliche Präsenz behielt. Ich war völlig überrascht, ihn kürzlich in dem Blockbuster Hunger Games: Catching Fire (2013) zu sehen, vielleicht, weil er so selten Mainstream-Filme drehte. Er wird seine Rolle auch in den Fortsetzungen ausfüllen, denn laut Studiobericht waren fast alle Szenen abgedreht. Es ist nur ein kleiner Trost, ihn auch noch Monate nach seinem Tod im Kino bewundern zu können.
Es gibt inzwischen unzählige Seiten im Netz, die Ausschnitte seiner Filme auflisten, eine Bildersammlung kann man bei Tumblr finden.